Peter Stamm

13. März 2019 | Restaurant Obstgarten | Oberlangenhard ob Rikon
Kulturapéro, Talks & LesungPeter Stamm liest aus "Die Sanfte Gleichgültigkeit der Welt"
Im Mai 2018 konnte Peter Stamm an den Literaturtagen den Solothurner Literaturpreis entgegennehmen. Für sein neustes Werk „Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt“ wurde Stamm im November mit dem Schweizer Buchpreis 2018 ausgezeichnet. Der 55-jährige Stamm ist wohl zurzeit der international renommierteste Deutschschweizer Gegenwartsautor. Er wird in prestigeträchtigen Magazinen wie dem New Yorker gefeiert, war für den wichtigen Man Booker International Prize nominiert und ist in mehr als 30 Sprachen übersetzt.„Du begegnest dem Menschen, der du einmal gewesen bist. Er trifft andere Ent-scheidungen, macht andere Fehler – und doch entkommt er deinem Schicksal nicht“ (Zitat Peter Stamm).Aus „Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt“:Christoph verabredet sich in Stockholm mit der viel jüngeren Lena. Er erzählt ihr, dass er vor zwanzig Jahren eine Frau geliebt habe, die ihr ähnlich, ja ihr gleich war. Er kennt das Leben, das sie führt, und weiss, was ihr bevorsteht. So beginnt ein bei-spiellos wahrhaftiges Spiel der Vergangenheit mit der Gegenwart, aus dem keiner unbeschadet herausgehen wird.Stamm schreibt nach eigenen Worten „über Menschen und über Beziehungen zwi-schen Menschen“. Wiederkehrende Themen seien die mannigfaltigen Möglichkeiten von Liebesbeziehungen, die Unmöglichkeit der Liebe, Distanz und Nähe sowie das Verhältnis von Bild und Wirklichkeit. Dabei stehe in seinem Werk nicht der Inhalt im Mittelpunkt, sondern die Art, wie etwas erzählt werde. Deswegen wähle er keine ori¬ginellen Inhalte, die von der Qualität des Textes ablenkten. Peter Stamm liest aus seinem neusten Roman „Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt“. Er stellt sich zudem in einem Talk den Fragen zu seiner Person, seinen Büchern und wieso er Schiffsbauer werden wollte.AbisZell Kultur lädt Sie zu diesem Kulturapéro am 13. März 2019, 19:00 Uhr ein.Da die Platzzahl im Restaurant Obstgarten, Gartenstr. 10 in Oberlangenhard beschränkt ist, ist eine Reservation empfehlenswert. Gerne nimmt Martin Lüdin Anmeldungen per Mail martin.luedin@bluewin.ch oder über Mobile 079 311 46 52 entgegen.
Veranstalter: Verein AbisZell Kultur
Eintrittspreis: Erwachsene: Fr. 15.00 / Legi/AHV Fr. 10.00
iCalender Feed
◄ zurück zur Liste