Warenkorb leer

Synthetische Pestizide – Fluch oder Segen?


Von: 25.11.2020 um 19:30
Bis: 25.11.2020 um 22:00

Evidenz einer pestizidfreien Landwirtschaft
Vortrag und Podiumsdiskussion mit Dr. Hans-Rudolf Herren

Beschreibung

Ist eine Landwirtschaft ohne synthetische Pestizide nicht nur denkbar, sondern auch machbar? «Ja!» sagt Dr. Hans-Rudolf Herren, Präsident von Biovision und Träger des alternativen Nobelpreises. Eine (produktive) Landwirtschaft ohne synthetische Pestizide ist nicht nur machbar, sondern existiert bereits. Dr. Herren gibt in seinem Vortrag basierend auf seinen Forschungsergebnissen einen Einblick, warum eine pestizidfreie Landwirtschaft unsere einzige Lösung für die Zukunft sein kann und wie sie im grossen Stil umsetzbar wird.

Referent: Dr. Hans-Rudolf Herren, Träger alternativer Nobelpreis & Präsident Stiftung Biovision
Podiumsgast: Dr. agr. Claudia Daniel, FiBL Schweiz
Moderation: Mathias Forster, Geschäftsführer und Stiftungsrat Bio-Stiftung Schweiz

Veranstaltungsort

Freie Gemeinschaftsbank
Meret Oppenheim-Strasse 10
4053 Basel


Einlass ist ab 19:00 Uhr

Veranstaltungsdetails

Preise:
Eintritt frei

Klicken Sie hier, um die Veranstaltungsplakat als PDF herunterzuladen.

Kontaktdaten

Klicken Sie hier, um dem Veranstalter eine Mail zu schreiben.
Homepage www.dasgiftundwir.ch