Cuno Amiet

Retrospektive zum 150. Geburtstag

06.04.18 11:00 - 01.07.18 17:00, bromer kunst, Roggwil
Cuno Amiet (1868 – 1961) gehört zu den bedeutendsten Künstlern, welche die Schweiz bis zum heutigen Tage hervorgebracht hat. Mit seiner Kunst hat er die Herzen der Schweizer erobert und darüber hinaus internationale Künstler, Kunstsammler und –kritiker inspiriert und begeistert. Seinem Oeuvre wurden – bereits zu Lebezeiten bis zur Gegenwart – eine Vielzahl an Ausstellungen gewidmet, die ihn als wegweisenden Künstler bis heute im Bewusstsein der europäischen Kunstszene haben weiterleben lassen. bromer kunst möchte mit der Ausstellung zum 150. Geburtstag von Cuno Amiet ebenfalls einen Beitrag zur Ehrung dieses Ausnahmekünstlers leisten, dessen Oeuvre beinahe acht Jahrzehnte umfasst. Amiets Gesamtwerk ist sowohl in seiner Motivik als auch in Bezug auf seinen Malstil überaus variationsreich. Von seinen Bildnissen, über Landschaften und Stillleben zu den Sujets Ernte und Wäsche wird das Schaffen des Malers retrospektiv beleuchtet. In Zusammenarbeit mit der Fondation Cuno Amiet, dem Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft (SIK), einigen wertgeschätzten Privatsammlern und mit einem nicht unerheblichen Eigenbestand an Werken Amiets will bromer kunst den Künstler sowie sein Werk feiern – und dabei Amiets Kreativität, Lebensfreude und Lebensdrang in einem aussergewöhnlichen Masse erfahrbar machen. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 11:00- 17:00 Uhr
Veranstalter:
bromer kunst
Link zur Veranstaltung:
www.bromer-kunst.ch