Vindonissa Festival: Der Brennnessel ganz nah ist oft die Rose

Ein erotischer und humorvoller Ratgeber aus der Antike mit den bekannten Schauspielern Cordula Trantow und Siemen Rühaak. Grundlage des Theaters sind Ovids Bücher über die Liebeskunst und die Kapitel zu Narziss aus den «Metamorphosen».

13.06.18 17:45 - 13.06.18 21:30, Vindonissa-Museum, Brugg AG
Am 1. "Vindonissa Festival – Roots '18" in Brugg wird das Stationen-Theater "Der Brennnessel ganz nah ist oft die Rose" von Georg Rootering aufgeführt, ein erotischer und humorvoller Ratgeber aus der Antike mit den bekannten Schauspielern Cordula Trantow und Siemen Rühaak. Grundlage des Theaters sind Ovids Bücher über die Liebeskunst und die Kapitel zu Narziss aus den «Metamorphosen». In seinem berühmten Lehrgedicht gibt Ovid (43 v. Chr. bis 17 n. Chr.) Männern und Frauen Ratschläge in Liebesdingen. Diese sind bisweilen frivol und wurden in früheren Zeiten oft als anstössig betrachtet. Aus heutiger Sicht war Erotik bei Ovid ein kunstvolles literarisches Spiel und diente der Unterhaltung seiner Zeitgenossen. Das fünftägige "Vindonissa Festival – Roots '18" mit Theater, Musik, und Kulinarik dauert vom 13. bis 17. Juni 2018. Ganzes Programm und Vorverkauf: www.vindonissafestival.ch
Eintrittspreis:
Erwachsene: CHF 24.00, Jugendliche (16 – 26 Jahre): CHF 17.00
Link zur Veranstaltung:
www.vindonissafestival.ch