Vindonissapark-Fest

Auf den Spuren der Römer und Habsburger taucht das Publikum in die Welt des Essens und Trinkens von der Antike bis ins Mittelalter ein.

30.09.18 10:00 - 30.09.18 17:00, Legionärspfad Vindonissa, Windisch
Auf den Spuren der Römer und Habsburger taucht das Publikum in die Welt des Essens und Trinkens von der Antike bis ins Mittelalter ein. Am 4. Vindonissapark-Fest erfahren Festbesucherinnen und -besucher Spannendes zur römischen Weinkultur im Rebberg Remigen. Weingott Bacchus persönlich begrüsst die Festgemeinde. Kinder stampfen Trauben und die Erwachsenen degustieren den Römer-Wy. Nach einem Aroma-Parcours und römischen Häppchen geht es mit dem Vindonissapark-Shuttle-Bus wieder zurück nach Windisch. Auf dem Areal Königsfelden/Legionärspfad bieten Kleinproduzenten Köstlichkeiten aus der Region, die Römerin Belica führt durch das Legionslager und mittelalterliche Figuren wandeln rund um die Klosterkirche und unterhalten das Publikum. Attraktionen und Aktivitäten: • 2000 Jahre Weinkultur im Römerrebberg Remigen • Trauben stampfen und Römerwein degustieren • Begegnung mit Weingott Bacchus • Markt mit Köstlichkeiten von Kleinproduzenten aus der Region • In vino veritas! Szenische Führung mit Belica, der Geschäftstüchtigen • Legionärsbrötchen backen • Kämpfen und trinken wie ein Legionär • Köche aus dem Mittelalter erzählen • Ratespiele rund ums Essen im Mittelalter • Führungen zum Thema Essen im Mittelalter Ausserdem: • Ausstellung im Kloster Königsfelden: „Königin Agnes – eine Habsburgerin zwischen Kloster und Eidgenossen“ • Sonderausstellung im Vindonissa Museum: „Schätze aus Vindonissa – Werde Archäologe!“ • Im Vindonissapark erleben die Festbesucherinnen und -besucher römische und habsburgische Geschichte am originalen Schauplatz. Parkplätze im Parkhaus Campus der Fachhochschule oder Parkhaus Eisi, Brugg www.vindonissapark.ch