Die schlechtesten Film aller Zeiten: Samurai Cop

"Samurai Cop ist zweifelsfrei einer der schlechtesten Actionfilme, die je gedreht wurden." - ARTE

02.03.18 20:00 - 02.03.18 23:00, Kafi Park Platz, Zürich
Es gibt Filme, die sind so 80's, dass sie erst in den Neunzigern gedreht werden konnten, um das ganze vorangegangene Jahrzehnt vollends schänden zu können. Ein solcher Film ist "Samurai Cop" aus dem Jahre 1991: Kein Klischee war den Machern zu billig, kein Witz zu flach und kein Stunt zu grotesk, um nicht in diesem Film Verwendung zu finden. Zur "Story": Zusammen mit seinem Partner, dem Klischee-Afroamerikaner Frank Washington, muss LAPD-Cop und Perückenfreund Joe Marshall (der in Japan zum Samurai ausgebildet wurde und "fliessend Japanisch spricht", aber aus völlig unerklärlichen Gründen nicht mal den Namen des Oberbösewichts "Fujiyama" richtig aussprechen kann) die japanische Katana-Bande jagen, die den Drogenhandel in Los Angels übernehmen will. Das war's - komplizierter wirds nicht. Allerdings perfekt um sich mit dem Big-Wig-Koma-Kick-Cocktail und dem in den Film integrierten Trinkspiel den Frontallappen "back to the 80's" zu katapultieren. COWABUNGA, DUDE! Die Veranstaltung findet drinnen statt. Freier Eintritt. Kein Konsumzwang.
Veranstalter:
Andreas Vetsch
Altersfreigabe:
16
Eintrittspreis:
Freier Eintritt
Link zur Veranstaltung:
http://www.SchlechteFil.me