Kantatenkonzert - bwv 68: also hat gott die welt geliebt

J. S. Bach St. Gallen AG

25.05.18 19:00, Ev. Kirche Trogen (AR), Trogen
Werkeinführung: 17:30 Konzert: 19:00 Kantate BWV 68 zum 2. Pfingsttag, für Sopran und Bass, Vokalensemble, Cornetto, Posaune I–III, Oboe I+II, Taille, Violoncello piccolo, Streicher und Basso continuo Die zum 2. Pfingsttag 1725 komponierte Choralkantate ist wie die meisten der von Bach vertonten Libretti der Leipziger Dichterin Mariane von Ziegler besonders farbig instrumentiert. In dieser Klangvielfalt und dem schwingenden und tänzerischen Duktus gleich mehrerer Sätze tönt neben der dem Hochfest gebührenden Freude zugleich die Verschiedenheit der pfingstlichen Zungen an. Das vom Opfergang Christi redende elegische Siciliano des Eingangschores sowie auch die schroff Gläubige von Verworfenen scheidende Gerichtswelt des Schlusssatzes werden hingegen von der archaisch-priesterlichen Aura des Zink und der Posaunen gefärbt.
Veranstalter:
J. S. Bach St. Gallen AG
Eintrittspreis:
Werkeinführung: 40.00 CHF (inkl Imbiss) Konzert: Kategorie A: 50.00 CHF Kategorie B: 40.00 CHF Kategorie C: 10.00 CHF